Zuständig für den Raum
Ostwestfalen-Lippe

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Reisebericht: Südlich von Osaka – Japan abseits der Touristenströme

23. März 2021 von 19:00 Uhr20:30 Uhr

frei

Reisevortrag von Sibylle Herden, DJG Bielefeld e.V.

Japan erlebte seit einigen Jahren vor der Corona-Pandemi einen regelrechten Tourismusboom. Hauptanziehungspunkte sind die Metropolen Tokyo und Osaka und die historische Kaiserstadt Kyoto. Angesichts der Olympiade in diesem Jahr ist wieder mit einem großen Andrang zu rechnen, wenn es Covid 19 denn zu lässt.

Dieser Vortrag richtet sich an alle, die Japan auf individuellen Wegen erleben möchten: Wandern auf der Pilgerroute „Kumano Kodo“, die Tradition der Ama-Taucherinnen in Toba,  Abgeschiedenheit und Natur auf Shikoku oder das Südseefeeling auf Okinawa zeigen Japan aus einer anderen Perspektive.

Sibylle Herden (36) nahm sich im Frühjahr 2019 eine Auszeit von ihrer Arbeit und reiste 3 Monate durch Japan. Geplant war im Vorfeld nur die 1. Woche. Alles andere hat sich vor Ort ergeben, z.B. die Unterkünfte: spontan gebucht, Homestay oder work and travel. Seit Juni 2015 engagiert sie sich im Vorstand der Deutsch-Japanischen-Gesellschaft Bielefeld e.V.

Nach dem großen Erfolg des Gemeinschaftsvortrags mit Andreas Koch im Oktober 2019 in Bunker Ulmenwall, berichtet uns dieses Mal Sibylle Herden per Zoom und nimmt uns mit auf die Reise in ein faszinierendes Japan, das die meisten von uns so noch nicht kennen.

Sie können diesem Vortrag erleben, wenn Sie sich unter bis zum 22.3.2021 anmelden.

 

 

Details

Datum:
23. März 2021
Zeit:
19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Eintritt:
frei
Veranstaltung-Tags:
, , , ,
Website:
www.djg-owl.de

Veranstaltungsort

Zoom
Internet
Internet, 33602
Telefon:
0521 1640165
Website:
www.djg-owl.de
nach oben